Praktikum

Allgemeines zum Praktikum

Irgendwann muss sich jeder Schüler und jede Schülerin Gedanken über seinen/ihren zukünftigen beruflichen Werdegang machen. Jugendliche werden in der Zeit des Internets mit Informationen nahezu überschüttet. In den Schulen werden diverse Hilfsangebote und Unterrichtseinheiten zum Thema „Berufswahl" angeboten. 

In allgemeinbildenden Schulen ist das „Schülerbetriebspraktikum" installiert. Schüler und Schülerinnen bekommen dadurch erstmals einen Einblick in das tatsächliche Berufsleben. Hier können sie ihre Vorstellungen überprüfen und die Theorie mit der Praxis verknüpfen.

Weitere Praktika werden aufgrund von Ausbildungs- und Studienverordnungen u. ä. Vorschriften mehrfach gefordert und sind verpflichtend abzuleisten, sofern die jungen Menschen schon Entscheidungen in Bezug auf eine berufliche Richtung getroffen haben.

Als Praktikumspartnerin der allgemeinbildenden Schulen, Berufskollegs, Fachhochschulen, Universitäten usw., können wir, als Stadt Lünen, die jungen Menschen in dem Prozess der Berufsfindung unterstützen. Gleichzeitig haben wir die Chance, uns als interessanten Arbeitgeber und modernes Dienstleistungsunternehmen zu präsentieren und können auf die vielen verschiedenen Berufsbilder und ganz unterschiedlichen Aufgabenfelder aufmerksam machen. So können wir frühzeitig junge Menschen für eine Ausbildung bzw. einen beruflichen Werdegang bei der Stadt Lünen gewinnen.

Damit ein Praktikum positiv verläuft und aus Praktikanten /-innen potentielle Mitarbeiter/-innen werden, bedarf es einer guten Vorbereitung und der Unterstützung durch jede einzelne Abteilung.

Vordrucke zum runterladen