Neuer Internetauftritt der Stadt Lünen geht Freitag an den Start

Die Stadtverwaltung Lünen bekommt neue Internetseiten. Am Freitag (1. Februar) geht der neue Auftritt online. Die Stadt bittet um Verständnis dafür, dass wegen der Umstellung am Freitag die Adresse www.luenen.de vormittags für einige Stunden nicht erreichbar sein wird. Auch alle Online-Services, wie beispielsweise die Terminbuchung im Bürgerbüro, werden am Freitagvormittag für eine gewisse Zeit nicht nutzbar sein.

Die Website der Stadt Lünen ist mittlerweile zu einem der wichtigsten Mittel für die Kommunikation mit Bürgerinnen und Bürgern sowie für die Außendarstellung der Stadt geworden. 1996, im Vorfeld der Landesgartenschau, ging "luenen.de" erstmals an den Start. Die letzte grundlegende Überarbeitung der Seite liegt über 15 Jahre zurück.

Die neue Seite wurde nicht nur optisch überarbeitet, moderner gestaltet und an das einheitliche Erscheinungsbild der Stadt angepasst. Sie wurde auch technischen Überarbeitungen unterzogen, sodass sie sowohl für Besucherinnen und Besucher als auch für die Redakteurinnen und Redakteure in der Stadtverwaltung einfacher zu bedienen ist. Das Ergebnis ist optisch wie technisch ein moderner Internetauftritt, der die aktuellen ästhetischen und technischen Ansprüche widerspiegelt und zugleich Potenzial für die zukünftige Weiterentwicklung bietet.

Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns lobte den neuen Internetauftritt und hatte dabei vor allem die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer im Blick: "Ich freue mich, dass wir den Bürgerinnen und Bürgern mit unserem neuen Auftritt im Netz einen modernen und bequemen Zugang zur Stadtverwaltung bieten können", sagte er bei der Vorstellung der neuen Seite.

Besonderes Augenmerk hat die Stadt bei der Neuentwicklung der Internetseiten auf einen übersichtlicheren Seitenaufbau gelegt. Die Seite ist zudem responsiv gestaltet, das bedeutet, dass sie sich an das Gerät des Benutzers anpasst und auch auf Smartphones und Tablets optimal angezeigt wird. Neu ist auch, dass eine Suchmaschine das vorrangige Navigationselement ist. Neuigkeiten aus Lünen und Veranstaltungen in der Stadt werden künftig prominenter auf der Startseite angezeigt. Noch weiter ausgebaut werden soll der Online-Service-Bereich für die Bürgerinnen und Bürger, wo viele Anliegen bequem von zu Hause aus erledigt werden können.

Die Stadt weist darauf hin, dass noch nicht alle Bereiche der Verwaltung in die neue Internetseite eingebunden sind. Die neuen Internetseiten wurden und werden akribisch kontrolliert, trotzdem kann es passieren, dass der eine oder andere Link nicht funktioniert oder ins Leere läuft. Falls Benutzerinnen und Benutzer einen solchen Fehler feststellen, freuen sich die Entwicklerinnen und Entwickler der neuen Seite über einen kurzen Hinweis an webmaster@luenen.de.